Languages

SEMINAR/BEGEGNUNG am 22. NOVEMBER 2012~~~ "Linie 41" - Polnische Zeitzeugen erzählten über die deutsche Besatzung und das Ghetto in ihrer Stadt Łódź

April 1940-August 1944: Wie nahmen Lodzer Bürger das Ghetto inmitten ihrer Stadt wahr, in das ihre jüdischen Mitbürger, Nachbarn oder Freunde eingesperrt wurden und in dem Tausende an Hunger, Krankheiten und Gewalt starben?

Im November 2012 luden wir polnische Zeitzeugen ein zu berichten, wie sie und ihre Familien diese Zeit erlebten, in der Łódź „germanisiert“ werden sollte, ein Plan, dessen Opfer auch sie wurden. Eingeladen waren außerdem jüdische und deutsche Zeitzeugen sowie Lodzer Bürger, Journalisten und Historiker.

WEITERE PROJEKTINFORMATIONEN  HIER oder besuchen Sie dieses Seite: http://www.lodzermenschen.net/de/node/145

PROJEKTERGEBNISSE: 

Filmauschnitte/Transkription der Begegnungen mit....

 

FÖRDERUNG: